D.O. MANCHUELA

D.O. MANCHUELA

D.O. MANCHUELA
Eingerahmt zwischen den Tälern der Flüsse Júcar und Cabriel ist die Manchuela durch sehr spezifische klimatische Bedingungen begünstigt.Tonböden mit kalkhaltigen Sedimenten der beiden Flüsse gesammelt und halten das Regenwasser, wenn noch nicht Trauben angebaut fällt. Die niedrige Luftfeuchtigkeit, die fast völlige Abwesenheit von Niederschlägen in den Monaten zwischen Mai und September, und die große Zahl der Sonnenstunden während seiner Reifung erhalten ist das Risiko von Krankheiten Infimum, und damit seine Qualität nicht durch Pflanzenschutzmaßnahmen betroffen. Die Weinberge liegen auf einer Höhe zwischen 600 und 1.100 Metern über dem Meeresspiegel in einem kontinentalen Klima, das durch den feuchten Winden des Levant beeinflusst entfernt.Daytime hohen Temperaturen durch den Wind aus dem Westen und der Nacht Frische der mediterranen Brise produziert begünstigen eine langsame Reifung und eine perfekte Ausbildung der Weintrauben-Polyphenole.